Rezension: Kevin Brooks: „Schlafende Geister“

Mit ihren jüngsten Thrillern hat Mo Hayder leider bewiesen, daß sie sich nicht unbedingt auf Spannung versteht. Was also ist davon zu halten, wenn ausgerechnet sie über das Debüt von Kevin Brooks blurpen darf.

Recherche: , ,