Rezension: Ursula Poznanski: „Blinde Vögel“

Die österreichische Autorin Ursula Poznanski hat nach ihrem überaus gelungenen Krimi-Debüt „Fünf“ mit „Blinde Vögel“ jetzt den zweiten Fall aus dem beschaulichen Salzburg vorgelegt.

Recherche: , , ähnliche Beiträge

Rezension: Ursula Poznanski: „Fünf“

Ursula Poznanski ist ein alter Hase unter den Autorinnen, dabei aber jung und extrem attraktiv. Zehn Bücher hat sie bisher veröffentlicht. Jetzt betritt sie neues Terrain: Während sie bisher Kinder- und Jugendbücher verfasste, ist „Fünf“ ein Thriller für Erwachsene.

Recherche: , , ähnliche Beiträge

Rezension: Ursula Poznanski: „Fünf“

Eine Tote auf einer Kuhweide und eine Mördersuche per Geocaching – diese Zutaten verbindet die Autorin Ursula Poznanski zu einem Thriller, der immer spannend, aber nie reißerisch ist.

Recherche: , , ähnliche Beiträge

Märzausgabe der Krimi-Couch

Dieses Mal mit: dem Volltreffer „Luther“ von Neil Cross, einem Interview mit Ursula Poznanski, Rezensionen zu „Die dunklen Straßen von Kairo“ von Parker Bilal, „Die Bestie von Sanok“ von Bartlomiej Rychter und vielen weiteren Krimis.

Recherche: , , , , , ähnliche Beiträge