Rezension: Rose Gerdts: „Morgengrauen“

Eine Mordserie sorgt für Unruhe und Bestürzung in den Reihen der Bremer Kriminalpolizei. Das macht die Ermittlungen nicht gerade leichter. „Morgengrauen“ ist ein Kriminalroman über Schuld und Sühne.

Recherche: , , ähnliche Beiträge

Rezension: Rose Gerdts: „Morgengrauen“

Wenn eine Bundestagsabgeordnete einen Krimi für „glänzend recherchiert und fesselnd erzählt“ hält, ja dann sollte an der Sache ja wohl was dran sein. Marieluise Beck von den Grünen jedenfalls ist voll des Lobes. Wie möchte man da auch anderer Meinung sein?

Rezension: Rose Gerdts: „Morgengrauen“

Rose Gerdts setzt sich in „Morgengrauen“, dem fünften Fall ihres sympathischen Ermittlerpaares, mit den Untaten von Bremer Polizisten währen der NS-Zeit in Litauen auseinander.

Recherche: , , ähnliche Beiträge

Radiobeitrag: Rose Gerdts: „Morgengrauen“

Wie das Bremer Polizeibataillon 105 im Zweiten Weltkrieg in den Völkermord an jüdischen Familien in Litauen verwickelt war, thematisiert Rose Gerdts eindrucksvoll in ihrem im März erscheinenden Krimi „Morgengrauen“.

Recherche: , , ähnliche Beiträge