Rezension: Friedrich Ani: “Süden und der Luftgitarrist”

Nicht jeder Krimi von Friedrich Ani kann ein Volltreffer sein. Dieser sechste Fall für Tabor Süden alles andere als außergewöhnlich oder gar brillant. Aber er ist immer noch besser als die meisten Krimis, die man von deutschen Schriftstellern gewöhnt ist.

Recherche: , , ähnliche Beiträge

Rezension: Allan Guthrie: “6 Stunden Angst”

Eigentlich ist die Geschichte ja interessant: Zwei verfeindete Familien aus der Edinburgher Unterwelt metzeln sich gegenseitig, weil sie in einem Rachekreislauf versumpfen. Komprimiert ist das Massaker auf sechs Stunden einer “fiesen Nacht”.

Recherche: , , ähnliche Beiträge