Artikel: Brisante CIA-Geheimnisse im Agentenschmöker

Gérard de Villiers ist Autor von Spionageromanen für die Massen. Auch Agenten und Minister reißen sich darum. Weil zwischen Sex und Verfolgungsjagden brisante Geheimdienstinformationen versteckt sind.

Portrait: Gérard de Villiers – der Mann, dem die Spione vertrauen

Villiers schreibt Agententhriller mit Sexbomben auf dem Cover. Doch die Brisanz liegt im Realitätsgehalt seiner Bücher.