Rezension: Stephen King: “Doctor Sleep”

“Doctor Sleep” zeigt, dass und wie man mit denen, die uns Angst machen, Mitgefühl haben kann – auch die Bösen, sagt eine verblüffende und bewegende Stelle, küssen einander, wenn sie sterben müssen, und sagen einander letzte Liebesworte, wenn sie können.

Rezension: Daniel Suarez: “Kill Decision”

Schwärme tödlicher Maschinen mit messerscharfen Sinnen entfesseln einen Weltkrieg. Der Technothriller “Kill Decision” von Daniel Suarez ist eine exemplarische Spitzenleistung eines kaum analysierten Genres. Übertreibung braucht er kaum.

Recherche: , , ähnliche Beiträge

Artikel: Zum Tod von Ray Bradbury

Er schrieb zwar Science Fiction, war aber kein Freund des technischen Forschritts. Seine Vision des noch nie Dagewesenen war sowohl poetischer wie skeptischer.

Rezension: Stephen King: »11/22/63«

In seinem neuen Roman »11/22/63« kreist Stephen King um den Mord an Kennedy. Der Autor wirft das Wissen über unwirkliche Schrecken in die Schlacht um die politische Seele der Vereinigten Staaten.

Recherche: , , ähnliche Beiträge