Artikel: Werbung im XL-Format für Szenen einer Ehe

Gillian Flynn ist im dritten Anlauf auf dem Bestseller-Olymp. Nachdem ihre ersten beiden Romane „Sharp Objects“ und „Dark Places“ bei den Kritikern bereits viel Zustimmung gefunden hatte, hat die 41-Jährige mit „Gone Girl“ eine Punktlandung hingelegt.

Recherche: , , ähnliche Beiträge

Rezensionen: Dan Brown: „Inferno“ I

In der Nacht vauf den 14.05.2013 erschien „Inferno“ von Dan Brown. Der Tages-Anzeiger hat den Text per Live-Ticker besprochen (und hemmungslos Handlung und Twists ausgeplaudert), eine Besprechung auch auf Welt online, eine Übersicht beim Buchreport.

Artikel: Zombies in Serie

Booker-Preisträgerin Margaret Atwood testet Social Reading — Autoren, die in der Print-Ära zu Ruhm gelangten, und Social-Reading-Webseiten, auf denen sich vorwiegend jüngere Leser tummeln- eine seltene Kombination.

Rezensionen und Artikel: Joanne K. Rowling: „Ein plötzlicher Todesfall“

Auch in den letzten Tagen gab es weitere Rezensionen und Artikel zu J. K. Rowlings erstem Versuch, einen Krimi für Erwachsene zu schreiben: NZZ online; The Irish Times, Buchreport, Hammett Krimibuchhandlung.

Artikel und Rezensionen: Joanne K. Rowling: „Ein plötzlicher Todesfall“ (2)

Bitte jeweils draufklicken: Hamburger Abendblatt, Deutschlandfunk, Inforadio rbb, WDR 5, NDR Kultur, BR 2, Focus online (1), Focus online (2), Buchreport, Frankfurter Allgemeine Zeitung (1), Frankfurter Allgemeine Zeitung (2)

Artikel: Teurer Vorverkauf, hohe Sicherheitsauflagen

Der neue Roman von Joanne K. Rowling startet am Donnerstag in Deutschland (zeitgleich mit Großbritannien und den US) mit hoher Auflage und den altbekannten Sicherheitsauflagen, die im Handel auf wenig Begeisterung stoßen.

Recherche: , ähnliche Beiträge

Interview: Jussi Adler-Olsen

Jussi Adler-Olsen wollte das E-Book von „Verachtung“ erst ein halbes Jahr nach der Printausgabe veröffentlichen. Im Interview erläutert er, inwiefern die Digitalisierung den Buchhandlungen, den Verlagen – und letztlich auch den Autoren schaden könnte.

Recherche: , , ähnliche Beiträge

Artikel: „Sockenpuppe“ am Pranger

Der Selfpublishing-Star John Locke soll Rezensions-Hymnen in Auftrag gegeben haben, Krimi-Bestsellerautor RJ Ellory sogar selbst unter Pseudonym seine Bücher gefeiert und die seiner Kollegen verrissen haben.

Recherche: , ähnliche Beiträge

Service: Serienmorde und Holunderküsschen

Kindle: Amazon hat eine Bilanz gezogen. Das Gros der Kindle-Besteller stammten von Autoren aus dem Kindle Direct Publishing-Programm.

Artikel: Amazon sichert sich Nordamerika-Rechte an James-Bond-Romanen

Während die englischsprachige Buchwelt weiterhin über die Folgen eines möglichen Agency-Stopps sinniert, der Amazon zugute käme, forciert Amazon unter der Regie von Verleger-Urgestein Larry Kirshbaum die eigenen Verlagsaktivitäten.

Artikel: Herrndorf gewinnt den Roman-Preis der Leipziger Buchmesse

Der Favorit hat am Ende das Rennen gemacht: Die Jury des Preises der Leipziger Buchmesse hat Wolfgang Herrndorf in der Roman-Rubrik ausgezeichnet.  Sein Abenteuerroman jongliere waghalsig mit verschiedenen Ebenen.

Recherche: , ähnliche Beiträge

Artikel: Die Memoiren der Amanda Knox

Der US-Verlag HarperCollins hat sich nach eigenen Angaben die weltweiten Rechte an den Memoiren von Amanda Knox gesichert.

Recherche: , ähnliche Beiträge

Porträt: Arne Dahl an seinem Arbeitsplatz

Heute präsentiert Krimi-Autor Arne Dahl, eigentlich Jan Arnald, seinen Arbeitsplatz. Als Arne Dahl ist er der Erfinder von Inspektor Paul Hjelm, Mitglied der A-Gruppe, ein Ermittlerteam für besondere Aufträge.

Recherche: , ähnliche Beiträge

Artikel: »Ohne Musik kein Jussi Adler-Olsen«

Buchreport hat bei Bestsellerautoren angeklopft und gibt Einblicke in die Kreativitätsstätten erfolgreicher Autoren. Zum Start der Schreibtisch-Serie öffnet der skandinavische Thriller-Autoren Jussi Adler-Olsen seine Tür und plaudert aus dem Schreibkästchen..

Recherche: , ähnliche Beiträge

Nachricht: P&C wirbt mit Ullstein-Krimiautoren

Ullstein setzt die eigenen Autoren mit Strickmode in Szene. Acht Krimi-Autoren der Berliner sind die Protagonisten einer Produktkampagne des Mode-Filialisten P&C..