Rezension: Wolfgang Herrndorf: “Sand”

An der Leipziger Buchmesse hat Wolfgang Herrndorfs “Sand” den Preis in der Sparte Belletristik erhalten. Dies war keineswegs absehbar: Als der Roman erschien, waren die Rezensionen über die seltsame Geschichte gespalten.

Recherche: , , , ähnliche Beiträge