Rezension: Rob Alef: »Kleine Biester«

Besäße unsere Gesellschaft ein Herz und wäre es lokalisierbar, könnte man sagen: Rob Alefs neuer Kriminalroman trifft mitten ins kalte Herz unserer in PISA-Wahn und Leistungsoptimierung verrückt gewordenen Mittelstandsgesellschaft.

Recherche: , , ähnliche Beiträge

Service: KrimiZEIT-Bestenliste Dezember 2011

Auf der KrimiZEIT-Bestenliste Dezember 2011 finden sich vier neue Titel, darunter zwei deutschsprachige.  An der Spitze steht diesmal »Rote Spur« von Deon Meyer, eines der spannendsten Bücher aus und über das neue Südafrika.

Service: What’s New auf der KrimiZEIT-Bestenliste im Dezember 2011?

Mitten im Advent finden sich vier neue Titel auf der KrimiZEIT-Bestenliste, in denen keine Kuchen gebacken und keine Kerzen angezündet werden. Auch sonst wird wenig Harmonie verbreitet.

Rezension: Ross Thomas: »Der achte Zwerg«

Ross Thomas beobachtet, erzählt in einfachen Worten, mit bitterem Humor. Eine Frau macht einen Mann fertig und stürmt aus der Cocktail Lounge, ohne die Rechnung zu bezahlen. So ist es: Am Ende läuft es darauf hinaus, wer bezahlt. Und wer davonkommt.

Recherche: , , ähnliche Beiträge

Service: Die KrimiZEIT-Bestenliste November 2011

Die KrimiZEIT-Bestenliste vom November wurde ordentlich durchgemischt. Einige Werke haben sich von unten nach oben gekämpft, unter anderem gibt es einen neuen Spitzenreiter.

Recherche: , , ähnliche Beiträge

Rezension: Christopher G. Moore: »Der Untreue-Index«

Der Mann aus Bangkok hat viel zu lange geschwiegen. Jetzt ist wieder ein Krimi von Christopher G. Moore auf Deutsch zu haben. Ein großer Schwung: vom Massagesalon bis zum Militärputsch.

Recherche: , , ähnliche Beiträge

Service: Die KrimiZEIT-Bestenliste Oktober 2011

Jeden Monat werden die zehn spannendsten, am besten geschriebenen und thematisch ausgefallensten Kriminalromane vorgestellt. Ausgewählt  von 17 auf Kriminalliteratur spezialisierten Literaturkritikern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.